Sonntag, Februar 11, 2007

am 4. juli des jahres 1776 wurde walter dönch, siebenter von links, zeuge eines historischen moments: thomas jefferson persönlich notierte die wünsche der anwesenden für die erste bestellung bei einem pizza-service in der geschichte des noch jungen amerikas.

4 Comments:

Anonymous mek said...

:)

7:24 nachm.  
Anonymous Opa said...

Mein Gott, der Walter! Das ist doch der uneheliche Vater von der Hemings, die dem Thomas ihre Blagen unterjubeln wollte.

Meinem Schwippschwager sein Urgroßvater, einer von Jeffersons Sklaven, hat sich übrigens an amerikanischer Sezessionspizza überfressen und mußte zur Entschlackung am Mount Rushmore Steine schleppen, währen der Thomas in Monticelli auf der faulen Haut lag und aus Langeweile einen Polygraphen bastelte.

Hoffentlich hat er wenigstens der Saly eine Pizza mitbestellt.

1:56 nachm.  
Blogger undundund said...

ja, so war das damals.

(was übrigens auch nicht jeder weiß: john hancock bestellte aus versehen und zum entsetzen der anderen eine pizza royal, dazu noch einen caesar salad mit french dressing.)

ps: das lied mit dem schaukelnden schiff, welches du letztens gesevenloaded hast, dit isn ohrwurm. wollt ich dir noch sagen.

2:12 nachm.  
Anonymous Opa said...

So, dann will ich mir das doch gleich nochmal anhören, falls ich mein Hörrohr finde. Hat einer meine Brille gesehen?

5:09 nachm.  

Kommentar veröffentlichen

<< Home