Freitag, Januar 12, 2007

ode an die öde.

mit dumpfen dingen, die nicht klingen,
hmpf! die tage nun, sie tun verrinnen.
's ist so trübe, dort heraußen,
ein regelrechtes regenwetterrauschen,
drum bleibst du mosernd lieber drinnen,
schaust dir ein youtube an oder auch zwei,
vielleicht auch noch eins – einerlei!
gehst auch nicht bis in die puppen tanzen,
dich auch im eckschank nicht verschanzen,
ach! dir mag so gar nichts recht's gelingen.

o öde! langweil! kleinod, du!
verblöden reimt sich nicht auf schmu.
doch horch! mit einem c und einem k
schmückt schmu sich selber, allet kla.

6 Comments:

Blogger Turnschuhmädel said...

Herr undundund ich meine
die Ähnlichkeit ist klar
Beschäftigung, erscheine!
nicht erst im nächsten Jahr

Der Kopf ist schwer von Leere
Computer rattert still
um immerfort zu zeigen
dass sich nichts tu-en will

4:47 nachm.  
Anonymous Opa said...

fly away

5:12 nachm.  
Blogger undundund said...

oh, frau nora, welche froide,
mit ihnen zu baden in langewoile!
oder, mit worten des herrn broder :
dit internetz, dit macht aus hirn nur moder.

5:17 nachm.  
Blogger Turnschuhmädel said...

Herr Broder, scheint mir, hat 'nen Punkt
doch scheint's mich nicht zu jucken
man kann ja auch im gleichen Strom
auf Dummgelaber spucken

7:31 nachm.  
Anonymous Erasmus von meppen said...

Dit macht aus Hirn nur Moder,
und Hits als wie Moroder!

4:19 nachm.  
Blogger undundund said...

den giorgio sie wohl meinen
da kann man wieder prima reimen.

4:21 nachm.  

Kommentar veröffentlichen

<< Home