Mittwoch, Januar 24, 2007

beim schnitzelkönig.

wir sind doch nunmehr ganz, ja mehr denn ganz gesättigt!
das frisch geschlachtet´ schaf, die spangeferkelt´ sau
das vom blut fette steak, dazu noch kabeljau
wird heut´ mit schweiß und fleiß verzehret.
die spießchen stehn in glut, die tarte flambée wird umgekehret
das gasthaus wogt im schmaus, die ...



hm.

9 Comments:

Blogger Turnschuhmädel said...

man ist nicht umsonst Vegetarier

3:04 nachm.  
Blogger undundund said...

ja. jedenfalls: je mehr man über produktionsprozesse weiß, desto wahrscheinlicher wird das.

10:36 nachm.  
Blogger Turnschuhmädel said...

fürs Gryphius lesen gilt eigentlich das Gleiche

11:14 nachm.  
Blogger undundund said...

äh. wie meinen?

11:21 nachm.  
Blogger Turnschuhmädel said...

...auch Gedichte von Gryphius haben eher abstoßende Wirkung.
Ich weiß, das war jetzt sehr weit her geholt :)

11:18 vorm.  
Blogger undundund said...

achso.

2:32 nachm.  
Blogger Turnschuhmädel said...

jaja

3:48 nachm.  
Anonymous kopffuessler said...

da hab ich mich noch nie reingetraut, obwohl oft vorbeigelaufen.
schappooh!

4:24 nachm.  
Blogger undundund said...

ich sehe gerade, dass der lieferservice eingestellt wurde, und darüber hinaus gehen die überlegungen des webmasters in die richtung, die domain schnitzelkoenig.de zu verkaufen.

das schnitzelunternehmen schnitzelkoeig.info hingegen scheint zu florieren, kein wunder, sind doch die wechselnden aktionswochen mit außergewöhnlichen schnitzelrezepten aus aller welt teil der unternehmensphilosophie.

1:50 nachm.  

Kommentar veröffentlichen

<< Home