Sonntag, Dezember 31, 2006

aus schwierig wird schmierig.

die entwickler von functional food stellen ja schon so manche stilblüte ins regal.

11 Comments:

Anonymous o said...

Wieso Stilblüte? Beides sind Haupt Sachen. Immerhin.

Natürlich kann man das Zeug auch woanders hinschmieren, aber wer macht das schon.

8:54 vorm.  
Blogger undundund said...

also. vor den prüfungen schnell noch einen löffel margarine mampfen, um die hirnwindungen zu schmieren ... ick weeß nich, ick weeß nich.

(ich freu mich aber jetzt schon auf die erweiterung des produkt-portfolios aufgrund des üblichen marktwirtschaftlichen diversifikationsprozesses: "rama mathe", "rama erde" oder "rama reli" fürs schulkind werden sich sicherlich zu cash-cows im folio entwickeln.)

((mit "woanders hinschmieren" meinen sie gewiss den jupp boys; der verwendete allerdings nur blöde butter.))

1:01 nachm.  
Anonymous pa said...

Mein lieber wissenschaftlicher Kollege, Sie kennen mich doch als einfachen, ungeschnörkelten Denker.

Ich wollte lediglich auf die doch unbestreitbare Nachbarschaft von Hirn und Futterluke hinaus.

Was den Jupp mit seinem Energiespeicher betrifft, ist dieser bei mir allerdings leicht verrutscht, auf Tiefe gegangen, wie man in meines Kreisen so etwas nennt.

4:50 nachm.  
Blogger undundund said...

achso.

5:44 nachm.  
Anonymous Opa said...

"meineN Kreisen" natürlich. Muß man denn hier alles selbst machen?

3:53 vorm.  
Blogger undundund said...

entschuldigung.

2:19 nachm.  
Anonymous Anonym said...

sieht aus wie feuchtuecher fuer babies.

8:19 nachm.  
Anonymous simplex said...

Könnte mir vorstellen, dass diese Sehnsuchts-Fettsäuren seit Urzeiten in ganz normaler Butter enthalten sind. Auch war Margarine-Esser in meiner Familie schon ein Schimpfwort, bevor Warmduscher und Vorwärtseinparker erfunden wurden.

8:21 nachm.  
Anonymous Michael said...

Erinnert mich seltsam an Waschmittelwerbung aus den 60ern. Ansonsten gilt: Hare, hare - rama, rama....

4:08 nachm.  
Blogger undundund said...

feuchttücher: das erinnert mich daran, dass ich mal in amerika in so einer zeitung gelesen habe, dass die ganzen low-fat-produkte wie lowfatchips und so irgensein enzym drinne haben, weshalb der magen diese fettmoleküle oder was auch immer einfach nicht aufgeschnürt bekommt oder verarbeitet oder wie man das nennt ... jedenfalls: die fettschmiere, also, die hat sich dann ihren weg halt alleine nach draußen gesucht, wenn sie drinnen keiner haben wollte.


eigentlich ziemlich eklig.


... wasndas mit sehnsuchtsfettsäure, herr simplex? meinen sie wegen ungesätticht unso?


und sie, michael, sie haben wohl schon von der neuen margarine genascht, wie? aber sie haben recht: das "rama"-logo weist eindeutig auf den spirituellen hintergrund des neuen produktes hin.

8:01 nachm.  
Blogger Oles wirre Welt said...

Vielleicht handelt es sich um ein Haarpflegeprodukt?

2:14 nachm.  

Kommentar veröffentlichen

<< Home