Mittwoch, August 02, 2006

träume, visionen, ziele.

"wenn es uns gelingt, die hohe technik, qualität und perfektion der äpfel mit der kreativität, freundlichkeit und leadership-philosophie der birnen in der richtigen weise miteinander zu verbinden, dann sind wir am weltmarkt unschlagbar."

18 Comments:

Blogger undundund said...

jetzt mit power-wochenende im bayerischen wald! book now!

3:40 nachm.  
Anonymous blue sky said...

Mit der Verschmelzung unserer Kerngeschäfte werden wir zudem nettoertragssichernde Synergien heben und als erster am Markt die komplette Kernobstkette aus einer Hand anbieten können. Die dadurch gesteigerte Performance unserer Kunden bei gleichzeitig minimaler Rohkost of Ownership wird unsere Position als führender Marktobstanbieter stärken und legt den Grundstein für nachhaltiges Wachstum auch in den Geschäftsfeldern Mus und Strudel.

4:32 nachm.  
Blogger undundund said...

erwartungsgemäß werden die skalenerträge dadurch steigen, so dass für die megatrends der zukunft - blumenkohlschorlen und natürliche ermüdungsgetränke - weitere finanzielle mittel für die forschung bereit stehen.

4:40 nachm.  
Anonymous comparator said...

Okay, kreuzen wir sie also. Aber verwechseln sollten wir sie trotzdem nicht miteinander, finde ich.

9:15 nachm.  
Anonymous Mlle Händel said...

Gutem Apfelwein, einem erstklassigen Ermüdungsgetränk, werden auch manchmal Birnen oder Quitten (birnenförmig!) beigesetzt. Leider ist er am Weltmarkt scheinbar nicht unschlagbar und daher nur an sehr wenigen Orten in Berlin erhältlich, an noch wenigeren in ordentlicher Qualität. Spricht gegen Ihre These.

9:45 nachm.  
Anonymous mlle said...

vielleicht eher zugesetzt als beigesetzt. Oder aber beigefügt.

9:47 nachm.  
Blogger F said...

Letztlich dürfte die Verbindung über die Qualität herzustellen sein.

9:49 vorm.  
Anonymous 500beine said...

BIRNENSCHNAPS UND APFELKORN
BRINGT NACH VORN,
UND FON FORN:

11:16 vorm.  
Anonymous Tomoffel said...

Und warum haben die Nashis

http://de.wikipedia.org/wiki/Nashi

dann nicht längst den Weltobstmarkt aufgerollt? Nebenbei & schon gewusst?: Äpfel und Birnen sind auch in getrennter Form politisch absolut korrektes Obst, was Multikulti und friedliches Zusammenleben anbetrifft:

http://explicatio.de/Publizistik/ApfelBirne.jpg

11:52 vorm.  
Blogger undundund said...

ach du jrüne neune. haa´k ja watt anjerichtet. na, kieken se ma ditte.

7:51 nachm.  
Blogger Oles wirre Welt said...

Eiderdaus!

1:12 nachm.  
Anonymous dr. yes said...

Ach so, es ging also gar nicht um Äpfel und Birnen, sondern bloß mal wieder um die Weltherrschaft

http://www.classicscentral.com/hold1/dr-no-ci.jpg

bzw. die Lösung all unserer Probleme durch Umschulung der Arbeitslosen auf Taxifahrer:

http://www.wirtschaftsrevolution.de/seminars/ahs.aspx

Beruhigend übrigens, dass auch eine vormals so verschnarchte Disziplin wie die gute alte Weisheitslehre sich dem allgemeinen Trend zur
Kommerzialisierung längst nicht mehr verschließt und uns Sinn satt gegen Bares anbietet:

http://www.philosophischepraxis.de/praxenverzeichnis.html

Denn was war noch mal der Sinn des Lebens? Richtig:

http://www.jlcomicart.de/images/313L3.jpg

3:31 nachm.  
Anonymous q1fanty said...

Noch einer der vom Bloggen redet. Der Herr Wirtschaftsrevolutionär:

"Die Antwort heißt »Homebusiness«. Franchising und Network- Marketing werden eine Hochblüte erleben - verbunden mit Erwachsenenbildung und Internet...

... wie werde ich zu einem erfolgreichen »global player« von Zuhause aus?"

Der Weltmarkt ruft! :)

3:13 nachm.  
Blogger undundund said...

aber erstmal ein seminar belegen, bevor´s zum global player geht, nich?

10:57 vorm.  
Blogger undundund said...

become a global player with our power-wochenende in tambach-dietharz.

10:59 vorm.  
Blogger undundund said...

ah, ich depp. wie man zum global player wird wollte ich bloggen. wobei übrigens auch karl pilsl ein supi name ist, finde ich. jedenfalls für einen dings.

11:38 vorm.  
Anonymous q1fanty said...

und dass diese dings so viel reputation genießen, muss wohl dran liegen, dass sie alle richtig gute menschenspezialisten sind...

eigentlich könnt ich das auch machen:

"peter kölschinowski
dings in düsseldorf

... mit aufERbauenden und aufSIEbauenden Seminaren zum VOLLreich werden: mit Glasaugeputzen weg von haazvier..."

global player überlass ich ihnen.

10:59 nachm.  
Blogger undundund said...

jaaaaa, seeehscher dat.

12:12 vorm.  

Kommentar veröffentlichen

<< Home