Donnerstag, August 10, 2006

shopping (bericht vom tage).

a) für fünfzig cent eine vergilbende ddr-zeitung gekauft ("herzliche begrüßung im matsushita-werk / erich honecker würdigt hohes niveau und gute qualität der produktion").

b) ein gutes taschenbuch gekauft ("welche zigaretten rauchen sie am liebsten?" - "nun denn, die lieblingsmarke", antwortete besdomny wütend. - sofort holte der unbekannte ein zigarettenetui aus der tasche und bot es besdomny an. "bitte, lieblingsmarke.")

c) ein stilles wasser gekauft. am lidlausgang dem russischen straßenfegerverkäufer auf nachfrage grammatische feinheiten erläutert (einen schönen mittwoch wünschen; weiterhin - mit besonderer berücksichtigung des akkusativs - schöne frau, schöner mann und schönes kind durchdekliniert).

d) prozentzeichen fotografiert.

8 Comments:

Anonymous Lektor said...

Einspruch:

Schöne Frau, starker Mann, süßes Kind.

11:35 vorm.  
Blogger Oles wirre Welt said...

Vor kurzem Wurstauslage fotografiert. Unschönes Bild.

2:08 nachm.  
Blogger Markus Quint said...

DDR-Zeitung und Bulgakow, temporeiche Kombination.

12:53 nachm.  
Anonymous ttr said...

Interessant, Herr Und³.
Bis auf das Prozentzeichen nur osteuropäische Elemente.

9:58 nachm.  
Blogger undundund said...

der akkusativ kommt aus der zone?

10:30 nachm.  
Blogger kein einzelfall said...

Tadelloses Konsumverhalten: Wie Sie die Binnennachfrage in Gang halten und nebenbei gezielte Weiterbildungsmaßnahmen anbieten ... Das alles dann auch noch prozentual gesehen. Mit einem Wort: Vorbildlich!

10:55 nachm.  
Anonymous Spork said...

Mein Lieblingsbuch, Meister.

3:10 nachm.  
Anonymous Der ____weiler said...

Derselbe Besdomny, der kurze Zeit früher erst flüsternd die Aprikosenlimonade geschmäht hatte.

11:22 nachm.  

Kommentar veröffentlichen

<< Home