Sonntag, August 06, 2006

die macht der medien (iv).

19 Comments:

Anonymous Mlle Händel said...

So schlimm ist es aber nicht: "vergiß nicht, was er dir Gutes getan hat: der dir alle deine Sünde vergibt/und heilet alle deine Gebrechen, der dein Leben vom Verderben erlöst,/ der dich krönet mit Gnade und Barmherzigkeit, der deinen Mund fröhlich macht,/ und du wieder jung wirst wie ein Adler.(...)Er handelt nicht mit uns nach unsern Sünden/und vergilt uns nicht nach unsrer Missetat." Na also.
Ist ja schließlich Sonntag heute.
(Bild leider bisschen klein.)

5:41 nachm.  
Blogger undundund said...

hmnja. kein größeres gefunden, leider.
und: na also ist natürlich töfte.

12:01 vorm.  
Blogger undundund said...

also jetzt mal unter einem sündenvergebungstechnischen gesichtspunkt betrachtet.

12:03 vorm.  
Anonymous mlle said...

Nachtrag, quellentechnisch, fürs Protokoll (da wird man ja sensibel, wenn man plötzlich nochmal 15 Bücher aus der Stabi holen muss, weil man vergessen hat, wo das nochmal... Sie werden das kennen):
Psalm 103, 2-10.
(Genug Biblisches für heute)

12:23 vorm.  
Anonymous Auskunftsopa said...

Lukas Evangelium. Bei Google an erster Stelle.

2:46 vorm.  
Anonymous Auskunftsopa said...

Ich meine natürlich das Originalzitat und gehe davon aus, daß Frl. Händel ihre Antwort nicht auswendig gelernt hat.

2:51 vorm.  
Anonymous Mlle Händel said...

falsch, Chef!
Die Psalmen stehen im Alten Testament, und gegoogelt hab ich auch nicht. Wenn auch nicht auswendig gelernt.

9:45 vorm.  
Blogger undundund said...

sie beide kommen zurecht?

9:55 vorm.  
Anonymous Auskunftsopa said...

Wir reden aneinander vorbei, wie üblich bei mir.

Sie spricht von sich, ich von dir.

10:29 vorm.  
Blogger F said...

Die Zeitschriftenindustrie folgt den Zeichen der Zeit. Bald wird diese Illustrierte den Stern abgelöst haben.

11:06 vorm.  
Blogger undundund said...

es gibt aber auch erbauliches.

11:17 vorm.  
Anonymous mlle said...

auch bei dem Schuld-Verlag? Sieht doch wesentlich zahmer aus, das Heftchen.

11:34 vorm.  
Blogger undundund said...

ja, gerade noch einmal nachgeschaut; und tatsächlich: beide broschüren werden vom theodizee-konzern herausgegeben.

11:56 vorm.  
Anonymous mlle said...

Die werden dann wohl mit ihrer durchaus schlüssigen Dialektik bald die Weltherrschaft übernommen haben, die Jungs von der Theodizee-Gruppe.

12:15 nachm.  
Anonymous 500beine said...

(Sie beide kommen zurecht? -
köstlich..)

aber äh, gibts diese zeitschrift wirklich? mea culpa? oder ist das so dingens, na,
satire?

12:52 nachm.  
Blogger undundund said...

http://www.kelter.de/

(da werden sie geholfen.)

12:59 nachm.  
Blogger Oles wirre Welt said...

Ich wollte die Weltherrschaft ja mal mit einer Sonderform von Zuckerwatte übernehmen. Mangels Rücklagen für den Projektanschub liegt diese Idee vorerst brach.

4:14 nachm.  
Anonymous AP said...

Großartig!
Authentische True-Stories. Multiple Choice Rätsel. Ein tolles doppelseitiges Horoskop. Und alles in einem Blatt. Wieso gibt's sowas nur für Frauen? Ist doch unfair, sowas!

5:25 nachm.  
Anonymous Michael said...

Meine Fresse... Sachen gibts!
Zitat: "Was haben wir nur falsch gemacht? Unser Sohn ist einfach verschwunden!"
Schon mal im Internet nachgesehen...?

1:14 nachm.  

Kommentar veröffentlichen

<< Home