Montag, März 06, 2006

herrlich. ausgeschlafen und ausgeglichen bei schönstem frühlingswetter in den pünktlichen bus einsteigen, im büro gutgelaunt die aufregende und hochbezahlte arbeit erledigen, nur kurz unterbrochen von der nach sonnencreme duftenden kollegin, die kaffee und zeitung für die studentische aushilfskraft bereithält. bei feierabend sehr wahrscheinlich unter jubelarien der belegschaft ob der geleisteten arbeit das haus verlassen und noch auf einen kleinen sun-downer an den strand schlendern.

so läuft das hier, meine lieben.

17 Comments:

Anonymous burnster said...

So machst du dir keine Freunde, Herr Unding.

PS: Ach, keine Worterkennung mehr? Dann sind wir wieder Freunde!

2:44 nachm.  
Anonymous blue sky said...

Foppen Sie uns nur, Hr. undundund! Sie werden schon sehen, was Sie davon haben.
(Spaß, vermutlich. ;)

3:14 nachm.  
Blogger undundund said...

soeben habe ich von meiner gehaltserhöhung erfahren.

3:24 nachm.  
Blogger dienuf said...

Pft. Nirgendswo ist es schöner als im verschneiten Berlin!

5:08 nachm.  
Anonymous Opa said...

Irgendwer muß meine Rente ja bezahlen.

5:26 nachm.  
Blogger undundund said...

ebend.

ich werde übrigens jetzt das büro verlassen. ah, ich höre schon, wie sich die geschätzte belegschaft in reih und glied formiert, um den mir gebührenden abgang zu bereiten. da ertönt auch schon die arbeits-beendigungs-fanfare, vorgetragen vom trompeten-güttler aus dresden. ich muss mich sputen.

5:28 nachm.  
Blogger kein einzelfall said...

Aha! Sie haben es gar nicht nötig zu arbeiten, Sie tun es nur des Geldes wegen.

6:34 nachm.  
Blogger undundund said...

sehr genau beobachtet, k.e.

nächste woche muss ich allerdings wieder ein fortbildungs-seminar besuchen - urlaubsplanung leicht gemacht auf den malediven.

9:09 nachm.  
Anonymous simplex said...

Ich möchte morgen vor der Arbeit dasselbe Zeug in meinen Kaffee haben, das Herr undundund bekommen hat!

9:58 nachm.  
Blogger Oles wirre Welt said...

Hätte ich noch Selbstbräunungscreme im Haus, die ich noch nie besessen habe, könnte ich den leisen Anflug von möglicher Neidesblässe grad noch so verdecken. Aber so...

Willkommen auch zurück in der Buchstabeneintippgedöngelfreiheit. :)

11:04 nachm.  
Anonymous mcwinkel said...

Ach, auch gerade auf Rügen?

Glückwunsch!

11:31 nachm.  
Blogger samoafex said...

Was soll ich sagen! Mein Tag ist ident! Also echt jetzt.

Bin ganz baff.

Sollte vielleicht eine Akte X-Folge draus machen.

4:17 nachm.  
Blogger F said...

Wenn´s staubt, wird´s mehlig.

5:05 nachm.  
Blogger undundund said...

bis auf frau samoafex scheinen sie wohl alle ein anderes arbeitsumfeld zu haben. tsja.

9:49 nachm.  
Anonymous waschsalon said...

sie mussten heute arbeiten? mein mitgefühl!

5:01 nachm.  
Blogger dieLinda said...

das hört sich nach dem perfekten tag an!

8:51 nachm.  
Blogger undundund said...

sie haben recht, liebe linda. es hört sich danach an.

10:11 nachm.  

Kommentar veröffentlichen

<< Home