Montag, November 28, 2005

auch in diesem jahr wurde auf dem kreationistenkongress in wichita, kansas, der "intelligent-design-award" verliehen. großer gewinner des abends war - wie bereits im vorjahr - gott, der u.a. in der kategorie "säugetier" mit der entwicklung von manfred otto, debitorenbuchhalter in erkelenz, die jury zu beeindrucken wusste.

12 Comments:

Blogger kein einzelfall said...

Wie tröstlich, dass ausgerechnet ein Geschöpf aus dem moralisch verrotteten Alteuropa erwählt worden ist.

9:00 vorm.  
Anonymous sabbeljan said...

schwanke immer noch ob man es mit humor und sarkasmus nehmen kann, was da abgeht. vermutlich nich nur, aber auch! schoener beitrag.

12:42 nachm.  
Blogger Oles wirre Welt said...

hach, gewaltig gelacht. großartigst.

Ich habe damals im Bio-Unterricht von einer Kreationistin unter meinen Mitschülern erfahren: "Gott hat die Fossilien damals am 6. Tag gleich mitvergraben, damit die Menschen was zum Ausbuddeln haben."

5:31 nachm.  
Anonymous simplex said...

Das ist ungerecht. Wo bleibt der Sonderpreis für das Fliegende Spaghettimonster, bekanntermaßen Schöpfer des Universums, wie alle Pastafaris unter den Kreationisten lebhaft bezeugen können.

9:06 nachm.  
Blogger undundund said...

herr simplex, ich glaube, durch ihre seite habe ich zuerst mit dem fsm bekanntschaft geschlossen.

9:10 nachm.  
Blogger Patrick said...

Sehr gelungen. Ich musste direkt ein wenig schmunzeln. ^^

10:53 nachm.  
Anonymous burnster said...

Hab zwei, dreimal gebraucht um den Satzbau zu verinnerlichen, dann aber ist der Groschen gefallen und ich hab mich auch gleich hingelegt vor Lachen.

2:59 nachm.  
Blogger undundund said...

--> k.e.: muss allerdings zugeben, dass das bild aus amerika geklaut ist ...

-->sabbeljan: vielen dank!

-->patrick: vielen dank!

-->simplex: schon geantwortet!

-->ole: es gab damals schon
kreationistinnen unter den mitschülern?? na, jedenfalls haben sie lustige sachen gesagt!

-->burns: ist also gerade noch mal gut gegeganen!

-->undundund: dir macht der pfeil spaß oder?

3:24 nachm.  
Blogger undundund said...

gegeganen. eigentlich ein schönes wort.

3:46 nachm.  
Anonymous mcwinkel said...

Hat das Bildblog seine Nominierung nicht annehmen wollen?

4:34 nachm.  
Blogger r0ssi said...

allein die existenz von erkelenz ist doch das beste argument gegen kreationismus.

5:30 nachm.  
Blogger Oles wirre Welt said...

@r0ssi: Das einleuchtet verblüffend! :)

@und³: Es ist nur etwa sieben Jahre her.

8:32 nachm.  

Kommentar veröffentlichen

<< Home