Freitag, September 16, 2005

heute: überraschender besuch aus afrika!



einen angenehmen nachmittag verbrachten wir gestern mit herrn m´bokeke aus dem südlichen afrika. pit hatte mit herrn m´bokeke kürzlich geschäftlich zu tun: es ging um eine fertigsuppenfabrik nahe des sambesi, die wegen mangelnder nachfrage leider wieder geschlossen werden musste. bevor unser gast zu einer fachkonferenz abreiste, war er noch so freundlich, uns einen schönen voodoo vorzuführen.

6 Comments:

Blogger der.Grob said...

von herrn m´bokeke hätte ich auch keine suppe gekauft. er sieht mir so aus, als würde er mit vorliebe in diese spucken.

6:30 nachm.  
Blogger undundund said...

nicht so voreilig urteilen, herr grob!

gut, herr m´bokeke ist zwar in seinen ansichten manchmal etwas hölzern, sonst aber ein feiner kerl.

6:37 nachm.  
Blogger der.Grob said...

aus hartem holz geschnitzt, sozusagen.

6:49 nachm.  
Blogger undundund said...

sozusagen, ja.

7:26 nachm.  
Blogger Oles wirre Welt said...

Vielleicht kann Ina aus Zwickau den beiden Herren ja noch hilfreiche Tipps für die Fertigtütensuppenfabrikation mit auf den Weg geben?!

12:58 nachm.  
Blogger undundund said...

jute idee. als junior branch-managerin könnte sie vielleicht einiges bewegen, unten, in schwarzafrika.

2:24 nachm.  

Kommentar veröffentlichen

<< Home