Donnerstag, August 11, 2005

Umzug.

heute gute laune, weil morgen > köln und schön umzug helfen. ich helfe nämlich gerne bei umzügen. was erst so als hobby begonnen hat, ist inzwischen zu einer veritablen freizeit- und wellnessveranstaltung aufgestiegen. früher musste man ja immer und andauernd seine zeit auf partys mit alkohol und musik und albernem herumstehen und dings verschleudern, um interessante menschen kennen zu lernen. aus erfahrung kann ich aber behaupten, dass man das ganze soulschäleising auf umzügen viel besser hinbekommt. in der kette zwischen dem vierten und fünften stock, nach brockhaus und vor dem kühlschrank, kann man sich immer fein unterhalten. man bildet sich, indem man neue stadtteile oder städte kennen lernt. man treibt sport und hat am abend das tolle gefühl, mal wieder so richtig gearbeitet zu haben. das schönste aber ist, dass man immer mehr leute bei seinen eigenen umzügen in die pflicht nehmen kann. da ich bei so vielen umzügen schon geholfen habe, habe ich für die zeit meines eigenen nächsten umzuges schon eine reise in die mongolei geplant. da wollte ich immer schon mal hin.

natürlich spielt bei einem umzug der umzugswagen eine entscheidende rolle. meist überwiegt bei den freunden und bekannten das ästhetische vor dem praktischen.

1 Comments:

Anonymous dr.no said...

Sie haben recht. Allerdings gewinnt man bei Umzügen bisweilen Einblick in Details des Haushaltes, die einem besser verborgen geblieben wären.

10:41 nachm.  

Kommentar veröffentlichen

<< Home